Home >> Aktuelle Berichte

Bitte CODE eingeben:

4652ff

Benutzernamen

Passwort

Student programmiert Lern-App

Student der Informatik (RWU) programmiert Lern-App für den Schulsanitätsdienst.

Dass es im Studium der Informatik einiges zu Programmieren gibt, ist hinlänglich bekannt. Die Aufgabenstellungen sind unterschiedlich und so kam Maxim Mildenberger, einem Studenten der angewandten Informatik, die Idee, für unseren Schulsanitätsdienst eine Lern-App zu entwickeln. Zu Beginn mussten viele Fragen geklärt werden, bevor Maxim dann die Arbeit an der App beginnen konnte.

Bild:Neue Lern-App

Zeile für Zeile entstand der Programmcode, den wir Laien nur als fertiges Produkt auf dem Bildschirm zu sehen bekommen.

Immer wieder kam Maxim zu Besprechungen, um weitere Details zu klären. Dann war die App schließlich fertig programmiert. Verschiedene Fragen aus der Ausbildung mussten beantwortet werden. Und das Programm verzeiht keine falschen Antworten.

Zuerst muss der Name des Anwenders eingegeben werden und schon geht’s los. Am Schluss bekommt der Anwender eine Auswertung seiner Antworten. Bestanden hat jeder, der die erforderliche Mindestanzahl an Punkten erreicht hat.

Nun folgte der Praxistest mit unseren in Ausbildung befindlichen Schulsanis.
Dazu haben wir vom Englischfachbereich 12 Tabletts ausgeliehen bekommen und Herr Lukas Dittrich hat uns freundlicherweise die von Maxim bereitgestellte App installiert. Dafür bedanken wir uns herzlich!

Bild:Neue Lern-App

Dann kam der Tag, um mit den Schulsanis die App zu testen. Maxim erklärte der Gruppe kurz, was zu tun ist und dann durften die Schulsanis auch schon loslegen. Das waren spannende Augenblicke, aber alles verlief reibungslos.

Maxim bat um eine Rückmeldung und die war durch die Bank positiv. Einige Sanis meinten sogar, dass sie diese App sofort downloaden würden, wäre sie im App-Store erhältlich. Andere meinten, dass diese Art zu Lernen echt toll und praktisch sei.

Bild:Neue Lern-App

Auch das Lehrpersonal würde sich durch so eine App viel Zeit sparen, da die App die Korrektur und Auswertung sofort durchführt. Man hat quasi nach kurzer Zeit das Ergebnis von jedem Schulsani vorliegen. Korrekturzeit bleibt hierbei also erspart.

Nun kam für Maxim noch die Präsentation vor dem begleitenden Professor an der Hochschule. Auch dieser war sehr zufrieden, vor allem, weil es eine praxistaugliche App geworden ist.

Herzlichen Glückwunsch!!

© 2022, Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule und Freies Katholisches Berufliches Gymnasium
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 9216 0 | Fax.: +49 7541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr



design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020