Werkrealschule >> Aktuelle Berichte

Bitte CODE eingeben:

636198

Benutzernamen

Passwort

Die 7a im Waldschulheim

Vom 7. bis zum 11. November 2022 sind wir mit unserer Klasse ins Waldschulheim nach Indelhausen gefahren. Eine Woche lange ohne Handy, das war schon so eine Sache!

Jeden Morgen sind wir direkt nach dem Frühsport mit einem Bus ca. 20 min in verschiedene Forstreviere gefahren worden und haben die Förster bei der Arbeit im Wald unterstützt. Wege freischneiden, alte Schutzgitter entfernen sowie die Wertästung waren unsere Hauptaufgaben.

Das Wetter war einfach großartig und so konnten wir jeden Tag nach getaner Arbeit im Sonnenschein ein leckeres Waldvesper genießen. Wir haben im Wald auch einiges entdeckt: Das Nest eines Rotkehlchens, das wir mitnehmen konnten, weil deren Nester nur einjährig genutzt werden, einen riesigen Ameisenhügel, der wie jeder Ameisenhaufen immer nach Süden hin ausgerichtet ist und auch Fledermaushöhlen, die wir bei einer kleinen Wanderung erkunden konnten.

Nachmittags hatten wir täglich Programm und stets eine viel zu kurze Mittagspause.

Bild:Waldschulheim Indelhausen

Einmal sind wir in ein Sägewerk gefahren und wir durften auch das Gestüt in Marbach besuchen. Ein andermal konnten wir in verschiedenen Gruppen an spannenden Workshops teilnehmen. Da wurde nach alter Kunst ein Feuer gemacht, mit Pfeil und Bogen geschossen und die Jagd erkundet, Vesperbrettchen wurden bearbeitet und eine Gruppe hat sich sogar im Wald aussetzen lassen, um dann in einem Orientierungslauf den Weg zurück zum Waldschulheim zu finden.

Auch die Abende waren gut gefüllt, Kinoabend, Spieleabend, etc. Das Beste aber war die Nachtwanderung bei Sternenlicht und ganz ohne Taschenlampen. Besonders die Mutprobe im Wald war ganz schön aufregend.

Müde, aber glücklich sind wir am Ende der Woche zur Schule zurückgefahren und haben uns übers Wochenende gut erholt. Den Aufenthalt im Waldschulheim können wir nur weiterempfehlen. Nicht nur, dass man Schule einmal ganz anders, nämlich an der frischen Waldluft erlebt, sondern auch, weil die Klassengemeinschaft unglaublich davon profitiert.
Wir sind als Team noch mehr zusammengewachsen und das ist gut so.

© 2022, Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule und Freies Katholisches Berufliches Gymnasium
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 9216 0 | Fax.: +49 7541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr



design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020